Am Samstag, 14.09.2019 nahm die Jugendfeuerwehr wieder an der zweijährig stattfindenen Queichtalchallenge teil. Die Challenge fand zum vierten Mal statt und ist eine Spieleralley in Zusammenarbeit verschiedener Behörden und Organistationen mit Sicherheitsaufgaben.

So wurden auch dieses Jahr wieder 10 Stationen von Feuerwehr, THW, Bundespolizei, Bundeswehr, Rotes Kreuz, DLRG und Wasserwacht entlang der Queich von Hauenstein bis Annweiler aufgebaut und betreut. Neben Spaßspielen wurde z.B. auch das Wissen im Bereich der ersten Hilfe, oder der Orientierung im Wald abgefragt und vermittelt. Auch Koordination und Geschick musste unter Beweis gestellt werden. Es gab unter Anderem eine Seilbahn, einen Hindernisparcour und zahlreiche Wasserspiele um und auf der Queich.

Wir möchten uns ganz besonders bei den Organisatoren und Helfern dieser Aktion bedanken.

29 Gruppen konnten letztendlich an diesem Samstag viel erleben und lernen, wobei der Spaß nicht zu kurz kam.

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13