Am Samstag, den 18.08.2018 um 08:00 Uhr begann die diesjährige 24-Stunden-Schicht der Kapsweyrer Jugendfeuerwehr im Gerätehaus.

Nach der Fahrzeugübernahme und dem beziehen der Spinde begann der Tag mit einer Runde Frühsport. Mitten während des darauf Folgenden Unterrichts zum Thema Feuerlöscher kam dann jedoch ein Einsatz dazwischen. Ein kleiner Flächenbrand am Waldrand war der Grund für den ersten Alarm an diesem Tag. Dieser musste mittels 3 D-Strahlrohren unter Verwendung des 500l-Fahrzeugtanks abgelöscht werden. Es war in diesem Jahr der erste Berufsfeuerwehrtag an dem die Jugendlichen mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug (KLF) arbeiten durften, welches im letzten Jahr neu beschafft wurde.

Nach dem erfolgreichen Einsatz konnte nun der Unterricht beendet werden und der Einsatz von Feuerlöschern auch in der Praxis geübt werden. Dabei hatte jeder die Möglichkeit einen Flüssigkeitsbrand mittels Pulverlöscher zu bekämpfen.

Im Laufe des Tages gab es insgesamt 8 Einsätze abzuarbeiten. Es mussten unter anderem zwei vermisste Person aus einem verrauchten Gebäude gerettet, sowie ein Mülleimerbrand abgelöscht werden. Am späten Abend wurde außerdem eine verletzte Person in der Dunkelheit gesucht und nach medizinischer Versorgung abtransportiert. Ein angenommener Waldbrand musste mittels Wasser aus der Lauter und einem provisorisch aufgebauten Wasserbecken gelöscht werden.

Die Zeit zwischen den Einsätzen wurde genutzt um gemeinsam zu spielen, das Essen vorzubereiten oder sich einfach mal auszuruhen, denn so ein Tag als Feuerwehrmann ist ganz schön anstrengend.

Einer der Höhepunkte an diesem Tag war mit Sicherheit ein PKW-Unfall bei dem der verunfallte Fahrer zusammen mit dem Rettungsdienst professionell versorgt, und ein Fahrzeug mittels Schaum abgelöscht wurde.

Insgesamt war es ein gelungener Tag, bei dem die angehenden Feuerwehrmänner und –frauen viel erleben durften, sehr viel Spaß hatten und vor allem auch viel praktisch geübt haben.
Vielen Dank an alle Helfer der Feuerwehr und dem Rettungsdienst, welche Übungen vorbereitet oder für unser Leibliches wohl gesorgt haben. Ohne diese Unterstützung wäre so ein Tag nicht möglich.


010203040506 2070809101112